Sind Aktien tatsächlich eine empfehlenswerte Geldanlage? Fakt ist: Die staatliche Rente wird in geraumer Zukunft nur noch eine Basisabsicherung darstellen. Es sind vor allem die jüngeren Arbeitnehmer, die sich durchaus die Frage stellen sollten, ob es mitunter nicht von Vorteil wäre, eine private Altersvorsorge abzuschließen. Schlussendlich möchte man am Ende der Arbeitskarriere ein sorgenfreies Leben haben und sich nicht mit finanziellen Problemen auseinandersetzen. Folgt man einer Umfrage des „Deutschen Sparkassen- und Giroverbands„, so sind die Deutschen jedoch relativ nachlässig, wenn es um die private Vorsorge für das Alter geht. Nur ein Drittel gab an, tatsächlich für das spätere Rentenalter zu sparen. Zudem zeigen die Zahlen, dass sich die Deutschen vorwiegend für ertragsschwache Anlageformen entscheiden. Rund 50 Prozent lassen ihr Geld auf dem Girokonto oder haben sich für ein Sparbuch entschieden. Schon seit Jahren gibt es für diese Geldanlagen keine attraktiven Zinsen mehr. In vielen Fällen bekommen die Anleger, wenn sie…


Hier geht es zum kompletten Artikel: Aktien als Altersvorsorge? Eine empfehlenswerte Geldanlage.

24 Finanzblogs auf einen Blick: Zur Übersicht

Werde Insider

Werde Insider

Bleibe immer auf dem neuesten Stand.
Alles rund um InsideTrading und Partner.
Mache Dich fitt für Erfolg.

Du bist nun Insider.

Fast geschafft - der letzte Schritt

 

Wohin dürfen wir das kostenlose E-Book schicken?

Bitte hier die E-Mail Addresse eintragen

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This