+49 (0)30 52 68 13 96 info@insidetrading.de

Banx Broker ist als BANX GmbH mit Sitz in der Morsestraße 20 in 40215 Düsseldorf firmiert. Der Broker nutzt die Infrastruktur des Branchenprimus´ Interactive Brokers, über dessen System gut 19% der global an den Börsenplätzen notierten Aktienoptionen durchlaufen, sowie täglich mehr als 1.200.000 Transaktionen abgewickelt werden. Sie liefern einen exzellenten deutschen Kundenservice und bieten somit auch für nicht-institutionelle Trader und Investoren einen immensen Mehrwert.

 

Vorteile von BANX Broker

  • Bei BANX Broker läuft die Infrastruktur von Interactive Brokers (nachfolgend IB) im Hintergrund – SMART Routing Technologie ermöglicht bestmögliche Ausführung auch in illiquideren Marktsituationen
  • IB Technologie mit deutschsprachigem Support – Ein Muss sowohl für Einsteiger und um erste Erfahrungen mit der Software TWS und dem Handeln mit der IB-Infrastruktur zu sammeln
  • Aktientransaktionen in Europa sind ab 3,90€ möglich. US-Titel können bereits für einen US-Dollar Cent (0,01$) pro Aktie gehandelt werden. Die Spreads im Forex- Handel beginnen bei 0,4 Pip
  • Echter Währungshandel möglich (nicht CFD) – jedoch im Vergleich zu CFDs mit eher „geringem“ Hebel
  • Hohe Einlagensicherung
  • Neben einem Cash-Konto bietet BANX Broker auch ein Margin Konto, mit welchem Terminkontrakte (Futures und Optionen) gehandelt werden können. Dabei können diese Kontrakte sowohl gekauft als auch verkauft geschrieben werden. Dies erlaubt die Strukturierung von allen erdenklichen Optionsgeschäften wie Spreads oder auch eines Iron Condors, sowie verschiedenen anderen Hedgefonds (Short Gamma) Strategien.
  • Große Auswahl an Trading-Software, wie der Trader Workstation und dem Agena Trader. Für diese beiden Plattformen lassen sich eine Vielzahl hochwertiger Datenfeeds abonnieren.
  • Umfassende Fundamentalanalyse-Möglichkeiten und Methoden innerhalb der Handelsplattformen
  • Detaillierte Analysemöglichkeit von Open-Interest in Terminkontrakten
  • Professionelle Analysemöglichkeiten der impliziten Volatilität
  • Level 2 Markttiefe – Orderbucheinsicht verfügbar.
  • BANX Broker wartet mit extrem kompetitiven Konditionen auf, wobei die Mindesteinlage mit gerade einmal 3000€ extrem fair gewählt ist.

 

Nachteile von BANX Broker

  • Mindesteinzahlung von 3000€ für eine Kontoeröffnung notwendig (ist zwar fair aber eben auch ein Nachteil)
  • Die Trader Workstation als Primärsoftware von Interactive Brokers stellt zu Beginn eine gewisse Hürde dar, da die Anwendung nicht immer intuitiv ist. Wir als InsideTrading stellen Einführungsvideos und Tutorials für die TWS in unserem YouTube Kanal zur Verfügung.
  • Marktdaten-Abonnements verursachen unter Umständen zusätzliche monatliche Kosten. Für aktive Trader rechnet sich dieses aber meistens aufgrund der niedrigen Kommissionen über einen Monat.

 

Erfahrungen: Bekannte Probleme aus dem Web

  • Im Netz wird vor allem bemängelt, dass es sich bei BANX Broker um ein noch junges Unternehmen handelt. Da BANX aber die Systeme von Interactive Brokers nutzt, muss man sich bezüglich der Ausführungen eher wenig Gedanken machen. Die Gelder werden bei BANX Broker in die Hände einer der größten Banken der Welt zur Verwahrung gegeben (aktuell CITI !!! ). Dementsprechend handelt es sich auch hier um altbewährte Strukturen.

 

 

Werde Insider

Werde Insider

Bleibe immer auf dem neuesten Stand.
Alles rund um InsideTrading und Partner.
Mache Dich fitt für Erfolg.

Du bist nun Insider.