Viele Sparkassen-Kunden müssen jetzt beim Geldabhaben Gebühren zahlen Seit wenigen Stunden müssen Sparkassen-Kunden in ganz Deutschland an den Geldautomaten Gebühren bezahlen. Bei der Sparkasse in Wittgenstein haben Kunden lediglich fünf Abhebungen im Monat kostenfrei, jede weitere Abhebung am Geldautomaten kostet dann 1,- Euro. Bares gibt es bei der Sparkasse wohl bald nur noch gegen Gebühren Verbraucherschützer fürchten demnach, dass Banken angesichts niedriger Zinsen so ihre Einnahmen steigern wollen. Und dabei hatte der Sparkassen-Präsident in Herbst 2016 noch versprochen: „Geld-Abheben bleibt kostenlos.“ Hier finden Sie eine Übersicht zu den größten Sparkassen in Deutschland. Jetzt Girokonto wechseln? Wir glauben, dass es in Zukunft – bei anhaltender Zinspolitik der EZB – keine Bank seinen Kunden ein komplett kostenloses Girokonto zur Verfügung stellen kann. Allerdings gibt es zur Abhebung am Geldautomaten bereits viele Alternativen. So haben Kunden der Commerzbank die Möglichkeit, u. a. kostenfrei im Lebensmittelmarkt EDEKA kostenfrei bis zu 200,- Euro „abzuheben“, wenn…


Hier geht es zum kompletten Artikel: Geld abheben am Geldautomat: Gebühren-Hammer bei vielen Sparkassen

24 Finanzblogs auf einen Blick: Zur Übersicht