In 7 Monaten fit für die Börse

Eigentlich jeder weiß, dass Banken derzeit kaum noch Zinsen bezahlen. Viele lesen hier und da, dass Aktien und Börse Möglichkeiten bieten das eigene Geld mit guten Erträgen anzulegen. Doch tatsächlich ist es schwer an die Börse zu gehen. Es ist kein Sparbuch (Geld einzahlen und warten) und auch kein Bankberater managt und regelt die komplizierten Anlagen. Man muss selbst machen. Hilfe! Und doch können motivierte Interessenten innerhalb von nur 7 Monaten fit für den Einsatz von echten Geld werden. Wie das?

Und hierbei musst du auch nicht seitenweise Literatur wälzen, anstrengende Rechenoperationen üben und viel Stoff auswendig lernen. Es geht spielerisch und leicht.

Gut Dung will Weile haben – Lass dir Zeit

Wichtig ist die Geduld. Nicht nur beim Lernen, sondern auch wenn du an der Börse ist. Die Börse ist zickig, garstig, schnell beleidigt und macht was sie will. Du brauchst gar nicht versuchen ihr deinen Willen aufzudrücken. Bewahre Ruhe. Alles kommt mit seiner Zeit. Wer zu viel will, der erzwingt Dinge und verliert das Spiel am Ende.

Sieben Monate solltest du schon einplanen. Und ein wenig was tun muss man schon.

Börsenhandel ist eine Sportart – Du musst trainieren

Eigentlich jeder Broker (Broker = Anbieter eines Portals mit welchem man an der Börse handeln kann) bietet Musterdepots an. Er möchte dich hiermit für sich begeistern. Das kostet Nichts und du kannst am echten Markt mit Spielgeld den Handel simulieren.

Empfehlen würde ich dir in den ersten 2 bis 2 ½ Monaten RoboForex. Dieser Broker ist idiotensicher und einfach. Zum Beispiel kann man natürlich keine Öl-Fässer kaufen. Man muss Zertifikate und Papiere auf Öl kaufen. Das ist kompliziert. Bei RoboForex nicht. Die bieten dir ein Papier an (du hast keine Auswahl) und nennen es einfach „Öl“. Hier kannst du dich zum ersten Mal nun mit 100 bis 300 Aktien und Möglichkeiten am Markt austoben. Mit 20.000€ Spielgeld. Schnell wirst du die ersten Dinge und Möglichkeiten, wie auch Probleme entdecken. Was ist dieser Margin Call? Warum sind meine Positionen immer erst Mal im Minus wenn ich kaufe? Warum ist der Kurs jetzt eingebrochen gestern?

Nach 2 bis 2 ½ Monaten würde ich dir empfehlen dich mit anderen Brokern zu beschäftigen. Diese sind besser für echtes Geld. Ich bin bei OnVista und zufrieden. Bei der Wahl des Brokers geht es um Steuern, Gebühren, Möglichkeiten und Angebote. Nach zwei Monaten hast du das bereits ganz gut drauf und übst weitere Monate dann mit deinem Ziel-Broker.

Durch das arbeiten und versuchen an der Börse machst du klassische Fehler mit Spielgeld. Jeder verbrennt sich Mal. Besser so als mit echtem Geld. Du merkst auch Bewegungen, Dynamik und anderes an der Börse live und hautnah.

Vor dem Spiel kommt die Taktik-Besprechung

Börse ist ein Glücksspiel, ja, aber das Spiel ist dein Glück so wahrscheinlich wie möglich eintreten zu lassen (die richtigen Aktien im Depot zu haben) und dein Pech möglichst zu vermeiden (rechtzeitig verkaufen).

Für dieses Spiel benötigst du Wissen.

Allein durch das Nutzen des Musterdepots kommen viele Fragen auf. Wie ein kleines Kind fragst du dich was das ist und das und das hier. Google dann einfach. Ein Wort nach dem anderen wird für dich Sinn ergeben. Wenn du dann noch den Wirtschaftsportalen (Handelsblatt, Börsennews, deutsche Börse, …) folgst erhältst du viele weitere wichtige Informationen und Dinge, welche du verstehen möchtest.

Du musst einerseits die Begriffe und die Dynamik der Börse verstehen.

Andererseits legst du dir deine eigene Taktik zurecht. Was handelst du gerne und wie. Langfristig, kurzfristig, short, long, aktien, zertifikate, schnell verdienen, langfristig absichern, …

Nach 7 Monaten bist du fit

Nach 7 Monaten hast du dann bereits umfassend Wissen gesammelt. Nicht viel, aber genügend. Wer sich wissend nennen will muss mindestens 30 Jahre an der Börse investiert sein. Doch nach 7 Monaten bist du fit sicher mit dem Element Börse umzugehen.

Im Musterdepot hast du bereits Kardinalsfehler begangen, dich ausprobiert, ausgetobt und Dinge festgestellt. Nebenher hast du dir Wissen angelesen, Begriffe nachgeschlagen und die Tipps der Experten und Blogs verfolgt. Nun bist du reif für die Jungfernfahrt mit echtem Geld.

Jonas Höfgen

Beitrag von Jonas Höfgen

 

Werde Insider

Werde Insider

Bleibe immer auf dem neuesten Stand.
Alles rund um InsideTrading und Partner.
Mache Dich fitt für Erfolg.

Du bist nun Insider.

Fast geschafft - der letzte Schritt

 

Wohin dürfen wir das kostenlose E-Book schicken?

Bitte hier die E-Mail Addresse eintragen

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This