Das Wasser steht einigen Unternehmen bzw. einer ganzen Branche bis zum Hals. Dies zeigte sich in der vergangenen Woche in der Unentschlossenheit im DAX sehr deutlich. Denn während an der Wall Street weiter gefeiert wurde und der Dow Jones aus Sicht der Bullen mit 5 Gewinntagen eine perfekte Woche ablieferte, konnte sich der DAX erst in letzter Minute aus seiner Lethargie ein wenig befreien. Ohne den Impuls vom US-Arbeitsmarkt am Freitagnachmittag wäre dies wohl nicht gelungen. Doch damit steigt nun die Chance auf einen „Befreiungsschlag“ nun noch einmal an und die „mögliche Bodenbildung“ (siehe letzte Wochenanalyse) könnte sich weiter ausprägen. Die notwendige Frage aus dem Chartbild ist hierbei: Lassen wir das GAP hinter uns? Handeln in der GAP-Woche Zum Wochenstart vollzog sich dieses Bild, welches ein Schließen des großen Macron-GAPs aus April ab zumindest im Future vollzogen hatte: GAP im ersten Anlauf geschlossen Doch bereits am Dienstag wurde dieser Bereich noch einmal angelaufen…


Hier geht es zum kompletten Artikel: Lässt der DAX sein GAP hinter sich?

24 Finanzblogs auf einen Blick: Zur Übersicht

Werde Insider

Werde Insider

Bleibe immer auf dem neuesten Stand.
Alles rund um InsideTrading und Partner.
Mache Dich fitt für Erfolg.

Du bist nun Insider.

Fast geschafft - der letzte Schritt

 

Wohin dürfen wir das kostenlose E-Book schicken?

Bitte hier die E-Mail Addresse eintragen

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This