Pressemitteilung Über 30.000 neue Depots allein in 2016 Hohe Nachfrage nach kostenlosen ETF-Sparplänen ETF-Sparplankäufe und ETF-Ordervolumen verdreifachten sich in 2016  Frankfurt am Main, 25.01.2017 – Die OnVista Bank ist weiter auf Wachstumskurs. Der Frankfurter Onlinebroker verwaltet nun 100.000 Wertpapierdepots für seine Privatkunden. In 2016 verzeichnete die Bank zudem das stärkste Kundenwachstum ihrer Geschichte, netto kamen über 30.000 Depots hinzu. Ende 2015 lag die Zahl der Wertpapierdepots noch bei rund 63.500. „Viel besser als mit einem solchen Meilenstein könnte das neue Jahr kaum starten“, so Ralf Oetting, Vorstand der OnVista AG. „Das starke Wachstum bei der Zahl der Wertpapierdepots, aber auch beim Kundenvermögen und den Trades zeigt, wie sehr Kunden unsere Konditionen schätzen.“ Mit einem Festpreis-Depot der OnVista Bank handeln Kunden alle Wertpapiere an allen deutschen Handelsplätzen für nur 5 Euro Orderprovision, und das unabhängig vom Ordervolumen. Hinzu kommt eine pauschalierte Handelsplatzgebühr von 1,50 Euro, so dass an vielen Handelsplätzen wie…


Hier geht es zum kompletten Artikel: OnVista Bank verwaltet nun 100.000 Wertpapierdepots

24 Finanzblogs auf einen Blick: Zur Übersicht