Angela Merkel – Vorteile, Nachteile und Auswirkungen für Deutschland. Deutschland bzw. Europa ist ohne Merkel kaum vorzustellen, oder? Als deutsche Kanzlerin beeinflusst sie die Politik weltweit nun seit 12 Jahren. In dem nachfolgenden Beitrag haben wir die Vorteile und Nachteile einer weiteren Amtszeit mal in Stichpunkten zusammengetragen. Zusätzlich haben wir versucht, die wichtigsten Kennzahlen und Entwicklungen mit denen ihrer Vorgänger zu vergleichen.

 

Vortele und Nachteile von Merkel

 

Vorteile der Wiederwahl von Angela Merkel

  • So konnte Angela Merkel die deutsche Wirtschaftsleistung pro Kopf (inflationsbereinigt) in jedem Jahr durchschnittlich um 460€ auf zuletzt 38.000€ steigern. Helmut Kohl und Gerhard Schröder hingegen erreichten „nur“ 355€.
  • Eine der meist diskutierten Wirtschaftsdaten ist die Arbeitslosenquote. Diese konnte unsere Frau Bundeskanzlerin In den bisherigen drei Amtszeiten von 10,9% auf 5,8% senken. Anders war dies bei Gerhard Schröder und Helmut Kohl – bei beiden stieg die Arbeitslosenquote.
  • Zwischen den ganzen Männern in der Politik gilt sie nicht nur als eine der mächtigsten Frauen in Europa, sondern als eine der mächtigsten und angesehensten Politikern weltweit. So konnte sie die deutschen Interessen in vielen Bereichen vertreten und stärken.
  • Während viele europäische Länder ernste wirtschaftliche Probleme haben, geht es Deutschland aktuell (in Zahlen) besser denn je.
  • Trotz der Finanzkrise und den ganzen Rettungspaketen ist mit Merkel als Kanzlerin die Staatsverschuldung in Deutschland von rund 80% auf 60% des BIP gesunken. Dies ist ein großartiger Wert und könnte in Zukunft einen enormen Wettbewerbsvorteil gegenüber vielen anderen Ländern darstellen.
  • Die Klimakanzlerin – Angela Merkel und die Energiewende. Trotz zahlreicher Kritik wagte sie den Schritt und leitete die Energiewende in unserem Land ein. Hier gehört Deutschland heute zu den Vorreitern, was uns irgendwie auch stolz machen sollte.
  • Sie wurde stark für ihre Flüchtlingspolitik kritisiert und dennoch ist Deutschland größtenteils von islamistischen Angriffen verschont geblieben. Die Aufnahme und der weitgehend herzliche Empfang von so vielen Flüchtlingen könnte einer der Gründe dafür sein. In dieser Situation hat unsere „Mutter der Nation“ Herz gezeigt und entgegen vieler die Aufnahme von tausenden Flüchtlingen einfach durchgesetzt.
  • Von vielen heißt es immer, sie würde Deutschland nur verwalten und nicht aktiv regieren. Das möchte ich hier mal als Vorteil gelten lassen. Ich (persönlich) sehe es als Vorteil, wenn ein Kanzler abwartend agiert und nicht sofort eine Meinung zu allem hat. Es wirkt einfach unprofessionell, wenn ein Bundeskanzler seine Meinung zu Themen ständig revidiert.
  • Konstanz und Stabilität – dafür steht unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das sind zwei Eigenschaften, die in einer instabilen Welt wie heute Gold wert sein können.
  • Ein weiterer großer Vorteil Angela Merkels ist ihre Erfahrung. Sie hat in den 12 Jahren ihrer Amtszeit einige schwierige Entscheidungen treffen müssen und einige Krisen gemeistert.

 

Nachteile der Wiederwahl von Angela Merkel

  • Ein Nachteil von Angela Merkel, der ihr seit Jahren immer wieder vorgeworfen wird, ist, dass sie Deutschland nur verwaltet und nicht gestaltet.
  • Die Investitionen in Deutschland sind gesunken. Ohne Investitionen kann das Anlagevermögen nicht aufrecht erhalten werden. Das wirtschaftliche Fundament Deutschlands hat Risse bekommen. Hier sollte man die schwarze Null eventuell etwas öfter in Frage stellen.
  • Reformen brauchen in der Politik immer lange. Seitdem jedoch Merkel im Amt ist, hat man das Gefühl, dass wichtige Reformen nur ganz langsam umgesetzt werden.
  • Richtige und wichtige Visionen werden auf die Agenda gesetzt, aber nur unzureichend umgesetzt. So hat Deutschland in Bereichen der Internet-Anbindung oder Förderung von Start-ups den Anschluss an viele andere Länder verloren
  • 12 Jahre ist wirklich eine lange Zeit, In vielen anderen Demokratien ist die Amtszeit von wichtigen Positionen auf maximal 2 oder 3 begrenzt. Dieses hat den Vorteil, dass regelmäßig frischer Wind in ein solches Amt kommt. So könnte man sagen, dass Deutschland ein personeller Wechsel in der Position des Kanzlers nach 12 Jahren gut tun würde.
  • Die Erfolge Merkels, so sagen viele, seien nicht ihr Verdienst, sondern das „Erbe“ der ‚Agenda 2010‘ von Gerhard Schröder (SPD), der die Weichen richtig stellte. Die Vorarbeit von Schröder sei auch der Hauptgrund für das relativ gute Überstehen der Wirtschaftskrise.
  • Positiv wirkten sich auch die Sondereffekte der Geldpolitik der EZB auf den Haushalt aus (über 100 Milliarden Euro Zinsersparnis) und stabilisierten so die Investitionen, Kreditvergabe und Inflation.
  • Die Schere zwischen Arm und Reich ist in Deutschland – so wie auch in vielen anderen Ländern – weiter auseinandergegangen.
  • Sorgen aufgrund der demographischen Auswirkungen auf die Renten- und Krankensysteme sind weiterhin vorhanden und nicht gelöst

 

Angela Merkel – Auswirkungen für Deutschland

  • Mit Merkel an der Spitze würde es keine großen Überraschungen geben. Sie würde wie gewohnt weiter regieren.
  • Ihr ist zudem zuzutrauen, dass sie mit dem Rechtsschwung, den die AfD mitbringt, gut umzugehen weiß.
  • Der richtige Umgang mit Trump und Putin wird in den nächsten Jahren große diplomatische Fähigkeiten und Erfahrung erfordern und auch da macht es Sinn, auf eine erfahrene Politikerin zu setzen.
  • Zudem ist eine Bankenkrise in Europa, ein weltweiter Währungskrieg und die Zerschlagung des Euroraums präsent.

 

Fazit

Es stellt sich die Frage, ob Deutschland wirklich über 16 Jahre von ein und derselben Person geführt werden sollte. Der Vorteil eines Wechsels wären neue Ideen und Ansätze. Denn seien wir mal ehrlich; 4 Amtszeiten lang der gleiche „kreative“ Kopf mit immer wieder denselben Strategien und Ansätzen, das klingt einfach nicht richtig.  Doch schauen wir uns in der SPD, den Grünen, der AfD, den Linken oder der FDP mal um, dann fehlen uns die Alternativen. Viel schlimmer noch, selbst wenn wir einen neuen Kanzler wählen, welche Macht wird dieser in Deutschland haben? In den uns bevorstehenden Zeiten brauchen wir eine Person, die in Deutschland eine große Mehrheit erzielt und in Europa und der Welt angesehen ist.

Die Politik mit Angela Merkel hat mit Emotionen nichts zu tun! Sie ist trocken, zäh, langweilig und unemotional! Dennoch würde die Wiederwahl von Angela Merkel Deutschland eine starke politische Stimme verleihen und nach außen hin Einigkeit ausstrahlen. Auch wüssten die deutschen Bürger eine erfahrene, unaufgeregte und mächtige Anführerin bzw. Kanzlerin im Amt. Angela Merkel steht für Stabilität und Konstanz – dies ist in Zeiten des Wandels, der Instabilität und großer weltpolitischer Sorgen viel wert.

 

Bundestagswahl 2017, Alternativlos?!

 

Ergänzungen und Kommentare sind herzlich Willkommen.

 

Kryptos ganz einfach
kaufen & verkaufen

Binance ist die weltweit größte Krypto-Börse. Sie stellt den Handel mit verschiedenen Kryptowährungen bereit und gilt als eine der sichersten und benutzerfreundlichsten Börse der Welt.
Jetzt kostenloses Konto eröffnen!
close-link