Ripple (XRP) wird klassischerweise nur getauscht (trading), kann seit einiger Zeit jedoch auch direkt für Euro gekauft werden. Für das Trading eignen sich Bitcoins oder noch besser Ether, da hier die Transaktionskosten etwas geringer sind. Alternativ können Sie sich per CFD oder Zertifikat an der Ripple-Wertentwicklung beteiligen, ohne echte Ripple zu kaufen. Hier die Anleitungen, mit denen Sie Ripple als Coin, CFD bzw. Zertifikat kaufen können:

ANLEITUNG 1: Ripple (XRP) Coins über Binance kaufen (FÜR SCHNELLE LESER):

  1. Binance Konto eröffnen
  2. Unter „Kryptos kaufen“ eine Zahlungsmethode wählen
  3. Euro in XRP umtauschen

 

SCHRITT 1 – BINANCE KONTO ERÖFFNEN:

Im nächsten Schritt gehen Sie auf die Seite von www.binance.com und klicken auf registrieren. Auch dieser Prozess ist komplett selbsterklärend. Unter dem Artikel finden Sie einen Affiliatelink bzw. eine Referel-ID, durch welchen wir für unsere Arbeit einen kleinen Bonus erhalten.

SCHRITT 2 – Zahlungsmethode wählen

Nach der Registrierung auf Binance gehen Sie zurück zu Coinbase und klicken auf Konten:

  • Wählen Sie die Währung, die Sie senden möchten.
  • Die Empfänger-Adresse finden Sie auf der Seite von Binance. Klicken Sie dafür auf Funds -> Deposite/ Withdrawal.
  • Suchen Sie in der Liste nach Ethereum und klicken Sie auf Deposite.
  • Kopieren Sie die Empfänger-Adresse und gehen Sie zurück auf die Seite von Coinbase.
  • Geben Sie anschließend den Betrag ein, den Sie zum Kauf von Ripple (XRP) verwenden möchten und klicken Sie auf Fortfahren.

SCHRITT 3 – Euro gegen XRP Coins umtauschen

Sobald die Ethereum Ihrem Binance-Konto gutgeschrieben wurden, klicken Sie auf Exchange- > Basic. Suchen Sie jetzt auf der rechten Seite nach dem Währungspaar XRP/ETH und klicken Sie auf dieses. Anschließend klicken Sie unter dem Chartfenster auf den Tab „Market“ und geben Sie die Anzahl der Ripples (XRP)  ein, die Sie kaufen möchten. Bestätigen Sie abschließend den Kauf mit BUY Ripple (XRP).

 

Ripple (XRP) CFDs oder Zertifikate kaufen:

In der letzten Zeit haben sich weitere Wege eröffnet, über die Trader in Ripple investieren können. Zusätzlich zu den Coins selbst können Sie sich auch per CFD oder Zertifikat an Ripple beteiligen, um von der Wertentwicklung mit verschiedenen Finanzinstrumenten profitieren zu können.

Anleitung 2: Ripple-CFDs kaufen:

Ripple-CFDs stellen eine einfache Möglichkeit für Trader dar, um sich an der Wertentwicklung der Kryptowährung zu partizipieren. Ihr Wert ist von der Wertentwicklung des zugrundeliegenden Basiswerts abhängig. Der Vorteil für Trader besteht darin, dass Sie sich direkt an der Entwicklung des Coins beteiligen können, ohne Ripple physisch zu besitzen. Natürlich muss für den Handel mit Krypto-CFDs zuerst ein Konto bei einem CFD-Broker eröffnet werden, wobei zusätzliche Kosten entstehen können. Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Konto bei einem CFD-Broker Ihrer Wahl eröffnen
  2. Echtgeld auf Konto überweisen
  3. Echtgeld gegen Ripple-CFDs eintauschen

Anleitung 3: Ripple-Zertifikate kaufen:

Zum Abschluss der Erwerb von Ripple-Zertifikaten. Auch hier erwerben Sie keine physischen Ripple-Coins, da das Zertifikat lediglich die Performance der Kryptowährung nachbildet. Somit kann man sowohl auf steigende als auch fallende Kurse setzen. Trader haben hierbei die Auswahl zwischen verschiedenen Zertifikaten oder verschiedene Mini-Futures. Für die Zertifikate müssen Sie lediglich ein Wertpapierdepot anlegen und Echtgeld auf ihr Konto einzahlen:

  1. Konto bei einem Anbieter Ihrer Wahl eröffnen
  2. Echtgeld auf Konto überweisen
  3. Echtgeld gegen Ripple-Zertifikate eintauschen

Die wichtigsten Links:
Coinbase: https://www.coinbase.com/join/5a317472856bf90135a15639
Binance: https://www.binance.com/?ref=12922281 (12922281)

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Handelsentscheidungen,
Team InsideTrading

Cookie Banner von Real Cookie Banner