ETFs und ETF-Sparpläne

ETFs – Der Inbegriff der jüngsten Finanzgeschichte. Kaum eine Abkürzung fällt an Aktienstammtischen häufiger. Ob Profis, Fortgeschrittene, Anfänger oder Warren Buffett selbst – es scheint, als hätte jeder schon einmal ETFs empfohlen oder einen empfohlen bekommen. Auch wir haben uns dem Thema schon mehrfach angenommen und kamen zu interessanten Ergebnissen. Auf dieser Seite erfahren Sie alles, um noch heute erfolgreich mit ETFs zu starten und Ihre Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen. Beginnen Sie hier:

Selbst der “Kult-InvestorWarren Edward Buffett hat seine Hinterbleibenden angewiesen, nach seinem Tod 90 Prozent seines Barvermögens in einen S&P500 Indexfond (über einen ETF) und nur 10 Prozent in kurzfristige Staatsanleihen zu investieren.

Der ETF-Sparplan auf dem Prüfstand!

 

  1. Welcher ETF-Sparplan ist der Beste?
  2. Wie viel Geld benötigt man zum
    Investieren?
  3. Wie groß ist das Risiko wirklich?
  4. Steht der Markt aktuell zu hoch, um zu
    investieren?

Die Lösung – ETF-Sparpläne richtig kombinieren!

  1. Kann man mit ETFs den Markt schlagen?
  2. So diversifizieren Sie ETF-Sparpläne richtig.
  3. Diese 22 ETFs können Sie kostenfrei besparen!
  4. Kostenfreie ETF-Signale!

Jeden Monat 5 unterbewertete ETFs kostenfrei per E-Mail!

 

ETF-Sparpläne kombinieren und den Markt schlagen.